UA-47465335-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Berufliche Perspektiven


Die Tätigkeitsfelder der privaten Sicherheitswirtschaft sind mannigfaltig. Die beruflichen Möglichkeiten und Qualifikationen gehen weit über die landläufige Vorstellung von der Arbeit des Wachmannes hinaus. Ihre Einsatzgebiete reichen vom Objekt- und Werkschutz, über Veranstaltungs-, Ordnungs- und Empfangsdienste bis hin zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Mit steigendem wirtschaftlich- technischem Niveau wachsen auch die Ansprüche, entwickelt sich aber auch eine allgemeine Bedrohung und Gefahr. Informationsflut und Informationsschnelligkeit sorgen weltweit gleichermaßen für Verunsicherung und Angst, aber auch für das Anwachsen von Sicherheitsbewusstsein und Sicherheitsbedürfnis.

Dieses begründete Bedürfnis der Bevölkerung können staatliche Einrichtungen und Organe allein nicht mehr befriedigen.

Daher sind gut ausgebildete private Sicherheitskräfte unentbehrlich geworden. Das bietet jedoch dem Sicherheitsgewerbe eine große Chance, macht aber auch eine bessere Bildung und ein umfangreicheres Bildungsangebot erforderlich.

Die DEFENSOR - Sicherheitsschule Berlin sieht ihre Chance in einer solide vermittelten gründlichen Bildung, die den Lehrgangsteilnehmern ganzheitlich in Form von Lehrgängen und Kursen oder aber auch in Form von einzelnen Modulen vermittelt werden kann.